• Niederrhein-Theater in Grefrath | Bericht Rheinische Post

    Theater im Freilichtmuseum mit Namensschildern für die Gäste

    Michael Koenen und Nadine Schaub (M.) spielten das Paar. Foto: Norbert Prümen

    Grefrath Zum vierten Mal gastierte das Niederrhein-Theater aus Brüggen mit seinem „Kultstück im Gehöft“ in Grefrath. „Alles über Liebe“ erfuhr das Publikum in einer rasanten zweistündigen Parforce.

    Von Eva Scheuß

    Es war dieses Mal eine wirklich privat anmutende und damit auch etwas exklusive Veranstaltung: Zum vierten Mal gastierte das Niederrhein-Theater mit seinem „Kultstück im Gehöft“ im Freilichtmuseum in Grefrath.

    Als Kulisse diente wieder die Hofanlage Waldniel, die mit Fachwerkbau und Scheune einen offenen Innenhofcharakter bildet. Doch statt der gewohnten 80 Stühle waren es wegen der aktuellen Abstandsregeln nur 30 Stühle, alle mit Namensschildern versehen.

    Vor dem Eingang zum Gehöft lümmelte Michael Koenen in Jogginganzug lässig im Korbsessel und plauderte mit den eintreffenden Gästen. Gemeinsam mit Verena Bill leitet er das freie Niederrhein-Theater mit Sitz in Brüggen. Waren es bislang historische Theaterstücke, gab es dieses Mal ein sehr bekanntes und viel gespieltes Stück des deutschen Autors Stefan Eckel. „Alles über Liebe“ erfuhr das Publikum in einem rasanten Parforceritt durch die nächsten beiden Stunden.

    Sie zanken sich, was das Zeug hält: Anna (Nadine Schaub) und Carlos (Michael Koenen) prallen in der Paartherapie mit voller Wucht aufeinander. Voller Elan sind sie in ihre Ehe gestartet und „ruck zuck sitzt man im Reihenhaus mit zwei Kindern und backt sonntags Kuchen“, klagt Anna. Sie ist genervt. Vom ewig sporttreibenden, Diät haltenden und abwesenden Ehemann, vom Alltag zwischen Einkaufen im Supermarkt mit zwei quengelnden Kindern und grässlichen Tanzveranstaltungen mit Vorstadtmüttern.

    Ihre Träume existieren nur noch auf dem Bildschirmschoner des Laptops, sie ist eifersüchtig, fühlt sich unattraktiv und leer. Carlos hingegen leidet darunter, dass er scheinbar alles falsch macht, ihm jede Freude verwehrt wird. Dabei funkt dann auch die Schwiegermutter hinein. Vergeblich versucht Verena Bill als Paartherapeutin im asiatischen weißen Leinenanzug und sorgsam mit Stäbchen hochgestecktem Haar Ordnung in dieses Chaos zu bringen.

    „Frau Doktor“ scheitert jedoch mit diversen Entspannungs- und Meditationsübungen. Bei einer Übung eskaliert die Situation vollends: Mit roten Schaumstoffrollen schlagen Anna und Carlos aufeinander ein. Dann verliert auch „Frau Doktor“ die Nerven: „All diese bekloppten Paare hier“, schreit sie – und erleidet einen Nervenzusammenbruch, zumal sie selbst an Liebeskummer leidet. Die Situation gerät außer Kontrolle.

    Paradoxerweise finden Anna und Carlos jetzt wieder zueinander. „Ich liebe dich, obwohl ich dich im Moment nicht liebe“, sagt er. Das kleine Ensemble hat das Publikum zwei Stunden lang bestens unterhalten.

    Zur Rheinischen Post klicken

  • Angelika Pasch | Technik | Kostüme | Requisiten

    Angelika Pasch die gute Seele des NiederrheinTheaters

    Angelika Pasch, Theater ist ihre Leidenschaft, Foto: ®NiederrheinTheater

    Theater als Leidenschaft

    Kennengelernt haben wir Angelika Pasch als Betreiberin einer kleinen, aber sehr erfolgreichen, Kleinkunstbühne im Zentrum von Mönchengladbach Rheydt. Etwa 2008 hat sie uns in ihr Theater Spielplatz gebucht, und von da an haben wir unsere Kindertheater- und Erwachsenen Produktionen regelmäßig vor ausverkauftem Haus gespielt.

    In der Zeit bevor das Theater Spielplatz in den Ruhestand ging, hat Angelika öfters die Technik für unsere Stücke eingespielt.

    Die modernste Theatertechnik ist ihr Metier (Im Hintergrund unten auf der Bühne unser Froschkönig Bühnenbild, Foto NiederrheinTheater

    Und so war der Übergang vom Theater Spielplatz zum NiederrheinTheater kein großes Wunder.

    In ihrer Freizeit, also wenn sie nicht mit uns auf Tour oder bei einer Probe ist, reist sie in der Welt herum. Und wenn dann noch Zeit ist schaut sie sich jede mögliche Theaterinszenierung an.

    Sie gehört mit zum Organisationsteam des Schultheaterfestivals, das alle zwei Jahre im Theater KR-MG stattfindet und erzählt Märchen für Kinder und Erwachsene.

    Kaffee Catering inklusive

    Schon bald nach ihrer Pensionierung war die ehemalige Grundschullehrerin, unsere Technikerin und quasi Tag und Nacht mit uns unterwegs.

    Angelika Pasch bei der Vollendung eines Kostüms Foto: ® NiederrheinTheater

    Ihr Talent zum Basteln und Nähen führte dazu, dass sie uns wunderschöne Kostüme kreiert hat (z.B. für “Der Diener zweier Herren”, “Die Drei Wünsche”, “Drosselbart”, “Das Spiel von Liebe und Zufall” und und und).

    Mit Angelika Pasch ist die Theaterfamilie komplett.

    Bei vielen Auftritten sorgt Angelika mit ihrem stets leckeren Kaffee für unsere Stärkung und Aufmunterung, Danke.

  • Carmen-Marie Zens | Schauspielerin

    Carmen Marie Zens verzaubert das Publikum

    Carmen-Marie Zens, Foto ® Dieter Wiesmann, Brüggen

    Carmen Marie Zens begleitet das NiederrheinTheater seit 2011, als sie Ihre erste Rolle in “Fräulein Julie”, bei den 2. Niederrheinischen Theaterfestspielen, spielte.

    Seitdem ist sie regelmäßig Gast bei den Niederrheinischen Theaterfestspielen und ist ein Publikumsliebling geworden.

    In den Jahren spielte sie in folgenden Inszenierungen unter der Regie von Verena Bill.

    • Fräulein Julie, August Strindberg, 2011
    • Alles nur aus Liebe, Allen Ayckbourne, 2013
    • Der Diener zweier Herren, Carlo Goldoni, 2014
    • Wer hat Angst vor Virginia Woolf, Edward Albee, 2015
    • Das Spiel von Liebe und Zufall, Marivaux, 2017
    • Fisch zu Viert, Kohlhaas und Zimmer, 2018

  • Manfred Reiffs | Darsteller

    Manfred Reiffs über das Projekt Möwe2022

    https://vimeo.com/456533931
    Manfred Reiffs, Video ® NiederrheinTheater

    Ich freue mich, wenn ich 2022 den Chamraiew spielen darf und wenn ihr alle dabei sein werdet.

    Manfred Reiffs, Darsteller
    Manfred Reiffs, Foto ® Niederrheintheater

    Manfred Reiffs ist 2007 zu unserem ersten Theaterkurs “Lebendiges Spiel” gestoßen. Seitdem ist er immer dabei gewesen mit einer kleinen Pause.

    Unter der professionellen Anleitung von Verena Bill hat er sich tief in die Techniken des Schauspiels eingearbeitet.

    Er hat sich mit dem Werk von Anton Tschechow befasst und hat Szenen aus der Möwe bereits gespielt. In einer lustigen Kurzgeschichte von Anton Tschechow “Ninotschka” ist er bereits mit dem Ensemble aufgetreten.

    Mit dem Kurs hat er in folgenden Inszenierungen gespielt:

    • Die Möwe
    • Der Zwerg Nase
    • Dreimal schwarzer Kater
    • Tod in Blackmoor Castel
    • Der Geizige
    • Shakespears greatest Hits
    • Drei Stück Amerika
    • und vielen Endpräsentationen mit Szenen aus der Weltliteratur und von bekannten Autoren, alles gehobene Literatur.

  • Sophia Mutschler | Schauspielerin

    Sophia Mutschler über das Projekt Möwe2022

    https://vimeo.com/456491940
    Sophia Mutschler, Video ® NiederrheinTheater

    Ich freue mich riesig auf die Zusammenarbeit und auf ganz viel Zeit und Raum um auszuprobieren und Fehler zu machen….

    Sophia Mutschler, Schauspielerin
    Foto: Gerrit Cramer 2016

    Sophia Mutschler ist seit 2012 Teil unseres Theaters. Nach dem Besuch der Sommerschauspielschule 2012 nahm sie am Schauspielkurs teil, wurde Praktikantin, arbeitet seitdem bei den Theaterfestpielen mit.

    Und nach dem Besuch der Schauspielschule in Köln wird sie jetzt die Mascha in Anton Tschechows Möwe

    Sophia Mutschler in Ihrem Ensemble in Ihrem Film?

    Hier Kontakt aufnehmen und buchen:

    Buchungsseite von Sophia Mutschler

    Sophia Mutschler, Foto: © NiederrheinTheater
  • Tim Fairhurst | Schauspieler

    Tim Fairhurst über das Projekt Möwe2022

    https://vimeo.com/456482228
    Tim Fairhurst, Video ® NiederrheinTheater

    Der ganze Raum der uns geboten wird in diesem Projekt. Das Erkunden des Charakters, mit den ganzen Wegen dorthin und den Irrwegen die der Charakter genommen hat. Das ist das, was mich persönlich sehr reizt.

    Tim Fairhurst, Schauspieler

    Tim Fairhurst ist seit 2019 Ensemble Mitglied.
    Er hat in Pippi Langstrumpf, von Astrid Lindgren, unter der Regie von Verena Bill, gespielt.

    Tom Silent | 2016

    Tim Fairhurst in Ihrem Ensemble in Ihrem Film?

    Hier Kontakt aufnehmen und buchen:

    Internetseite von Tim Fairhurst

    Tim Fairhurst, Foto: © NiederrheinTheater
  • Dannie Lennertz | Schauspieler

    Dannie Lennertz über das Projekt Möwe2022

    https://vimeo.com/456192217
    Dannie Lennertz, Video ® NiederrheinTheater

    Während meiner Schauspielausbildung hatte ich zwei russische Schauspieldozenten. Wir haben viel mit Stanislawski gearbeitet. Ich bin gespannt wieder Kontakt mit den Methoden zu bekommen

    Dannie Lennertz, Schauspieler
    ® Schrank Fotografie

    Dannie Lennertz ist seit 2014 Ensemble Mitglied.
    Er hat in folgenden Inszenierungen, unter der Regie von Verena Bill gespielt.

    • Der Diener zweier Herren, Goldoni, 2014
    • Acht Millionäre, Robert Thoma, 2014
    • Wer hat Angst vor Virginia Woolf, Edward Albee, 2015 bis 2016
    • Die Möwe, Anton Tschechow, ab 2022

    Dannie Lennertz in Ihrem Ensemble in Ihrem Film?

    Hier Kontakt aufnehmen und buchen:

    Buchungsseite von Dannie Lennertz

    Steling – Mornng Show
    2019 – Dirk Neuß/Stefan Herbst – 04:39
    Dannie Lennertz, Foto: © NiederrheinTheater

  • Nadine Schaub | Schauspielerin

    Nadine Schaub über das Projekt Möwe2022

    https://vimeo.com/456139816
    Nadine Schaub, Video ® NiederrheinTheater

    Ich freue mich das Stück mit der Methode zu unserem Stück zu machen, die auch Anton Tschechow einst mit seiner Möwe zum Durchbruch verholfen hat. Wir möchten wirklich authentische Theatererlebnisse schaffen.

    Nadine Schaub, Schauspielerin
    Nadine Schaub, Foto: © NiederrheinTheater

    Nadine Schaub ist seit 2018 Ensemble Mitglied.
    Er hat in folgenden Inszenierungen, unter der Regie von Verena Bill, gespielt.

    • Fisch zu viert, Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer, 2018 bis 2019
    • Pippi Langstrumpf, Astrid Lindgren, seit 2019
    • Alles über Liebe, Stephan Eckel, seit 2019
    • Der kleine Weihnachtsgeist, von Verena Bill, ab 2020
    • Noch einmal aber besser, Michael Engler, ab 2021
    • Botox de Luxe, wenn Frauen sich entfalten, ab 2021
    • Die Möwe, Anton Tschechow, ab 2022

    Nadine Schaub in Ihrem Ensemble in Ihrem Film?

    Hier Kontakt aufnehmen und buchen:

    Facebookseite von Nadine Schaub

    Nadine Schaub beim WDR

    Redaktionsseite WDR

  • Christian Stock | Schauspieler

    Christian Stock über das Projekt Möwe2022

    https://vimeo.com/438226915
    Christian Stock, Video ® NiederrheinTheater

    Ich freue mich auf eine Aufführung in Badenweiler. Mich reizt die Herangehensweise, Method Acting, Stanislawski, das ist meine Arbeitsweise.

    Christian Stock, Schauspieler
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=pOkcqhkvIVQ&feature=emb_logo
    Christian Stock auf Youtube, Regie & Schnitt: Timur Örge

    Christian Stock ist seit 2010 Ensemble Mitglied.
    Er hat in folgenden Inszenierungen, unter der Regie von Verena Bill, über 200 Mal gespielt.

    • Riverside Drive, von Woody Allen, 2011 bis 2012
    • Neues vom Räuber Hotzenplotz, Otfried Preußler, seit 2011
    • Herr Bello und das blaue Wunder, Paul Maar, 2012 bis 2019
    • Alles nur aus Liebe, Allen Ayckbourne, 2013 bis 2014
    • Bonnie und Clyde, von Verena Bill, seit 2012
    • Der Bär und Der Heiratsantrag, von Anton Tschechow, seit 2012
    • Der Diener zweier Herren, von Carlo Goldini, 2014
    • Das Spiel von Liebe und Zufall, Marivaux, 2017 bis 2018
    • Fisch zu viert, Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer, 2018 bis 2019
    • Peer und Gynt (Im Reich der Trolle), Paul Maar, seit 2016
    • Die drei Wünsche, von Verena Bill, seit 2018
    • Der kleine Weihnachtsgeist, von Verena Bill, ab 2020
    • Noch einmal aber besser, Michael Engler, ab 2021
    • Die Möwe, Anton Tschechow, ab 2022
    Christian Stock, Foto: © Daniel-Dornhöfer

    Christian Stock in Ihrem Ensemble in Ihrem Film?

    Hier Kontakt aufnehmen und buchen:

    Internetseite von Christian Stock

  • Christina Wouters | Schauspielerin

    Christina Wouters über das Projekt “Möwe2022”

    https://vimeo.com/455827248

    Die Nina aus der Möwe ist meine absolute Traumrolle. Ich freue mich, über einen längeren Zeitraum gemeinsam mit dem Ensemble das Stück Die Möwe und meine Figur der Nina entwickeln zu können.

    Christina Wouters, Schauspielerin
    Christina Wouters, Foto: © Oliver Betke

    Christina über das Projekt MÖWE2022

    Die Frage, ob ich an dem Projekt Möwe 2022 mitwirken möchte, beantwortete ich natürlich mit „Ja!“. Denn bereits als Jugendliche sammelte ich am NiederrheinTheatermeine ersten Spielerfahrungen. Zunächst in der Sommerschauspielschule, dann im Theaterkurs Lebendiges Spiel und während der Theaterfestspiele übernahm ich auch Aufgaben als Praktikantin und Regieassistentin.

    Nach meinem Studium als ausgebildete Schauspielerin nach Brüggen ans Theater zurückzukehren, freut mich deswegen besonders.

    Das NiederrheinTheater ist eine zweite Heimat für mich, mit der ich viele schöne Momente verbinde, die mich sehr geprägt haben. Ein Theaterautor tauchte hier immer wieder auf: Anton Tschechow. In den Schauspielkursen spielten wir damals bereits viel von Tschechow wie zum Beispiel Szenen aus dem Kirschgarten

    Bis 2022 steht uns noch eine lange und intensive Arbeitszeit bevor. Es ist mir eine große Freude, mit den anderen Schauspieler*innen dieses Herzensprojekt der Regisseurin Verena Bill mitgestalten zu dürfen und den bekannten Theaterklassiker 2022 neu aufleben zu lassen. 

    Kurze Biografie

    Christina Wouters wuchs in Krefeld auf und machte neben der Theater AG an der Montessori-Schule erste Theatererfahrungen am NiederrheinTheater Brüggen. In der Sommerschauspielschule und im Kurs Lebendiges Spiel spielte sie u.a. die Agafja aus Die Heirat oder die May aus Fool for Love. Darüber hinaus unterstützte sie das NiederrheinTheater bei den Theaterfestspielen als Praktikantin und Regieassistentin. Nach dem Abitur 2014 folgten Regiehospitanzen sowie ein Praktikum im Pressebereich am Theater Krefeld und Mönchengladbach. 2015 wirkte sie in Aladin und die Wunderlampe am Theater Mönchengladbach in mehreren kleinen Rollen mit. Als Mitglied des Spieltrieb Jugendclubs am Theater Duisburg spielte sie 2016 in Maß für Maß mit.

    Von 2016-2020 absolvierte sie ihr Schauspielstudium an der Alanus Hochschule in Alfter bei Bonn. Während ihres Studiums spielte sie an der Brotfabrik Bühne Bonn, am Labortheater Dresden und an der Burghofbühne Bautzen. 2018 wurde sie zusammen mit einer Kommilitonin mit der Rampensau von Rampe e.V. für die Eigenproduktion Sprungbrett ausgezeichnet. 2019 erhielt sie das Deutschlandstipendium der Alanus Hochschule. Darüber hinaus drehte sie mehrere studentische Kurzfilme wie zum Beispiel für die Fachhochschule Dortmund und die Filmakademie Baden Württemberg

    Christina Wouters in Ihrem Ensemble?

    Hier Kontakt aufnehmen und buchen:

    Filmmakers Christina Wouters

    Unterstützen Sie uns durch Crowdfunding

    Spendet für unser Projekt Möwe 2022, damit wir – gerade in diesen schwierigen und ungewissen Zeiten – mit einer positiven Energie in die Zukunft blicken können.

    Für eine große Inszenierung mit 10 Schauspielern benötigt man ein großes Budget. Einige unserer Zuschauer und Freunde des Theaters haben uns in den vergangenen Wochen gefragt, wie sie uns unterstützen können.

    Mit Ihrem Beitrag können Sie gezielt das Projekt Möwe2022 unterstützen.

    Gerade in diesen Zeiten sind Theatermacher auf die Unterstützung ihres Publikums angewiesen, durch Zuspruch, Ticket- oder Gutscheinkauf oder durch einen Beitrag zum Crowdfunding. Seien Sie mit dabei und machen Sie eine großartige Inszenierung möglich.

    Als Dank werden wir in der Projektphase immer wieder kleine Theaterstücke und andere Videos zu Ihrer Unterhaltung posten.

    Hier gehts zum Crowdfunding

    mit einem Klick auf weiterlesen kommen Sie direkt zum Projekt, wir freuen uns auf Ihre Unterstützung und darauf, dass Sie dieses Projekt mit uns möglich machen und 2022 dabei sein werden.

Spieltermine

September 2020
Oktober 2020
No event found!
Weitere anzeigen

Newsletter bestellen und nichts mehr verpassen

Abonnieren Sie unseren Newsletter und werden Sie einer unserer 3.318 Abonnenten.

Crowd Funding

Hier ist der Link zum Crowd Funding.