Rumpelstilzchen | auf Tournee

EIN MITREISSENDES THEATERSTÜCK FÜR DIE GANZE FAMILIE
VON VERENA BILL, NACH DEN BRÜDERN GRIMM

Rumpelstilzchen

Verena Bill und Michael Koenen als Müllerstochter und Rumpelstilzchen. Foto: Hermann Jürgen Schmitz | Bedburg

INHALT

Ein Müller behauptet von seiner schönen Tochter, sie könne Stroh zu Gold spinnen und will sie an den König verheiraten.

Der König ist interessiert und lässt die Tochter zu sich kommen. Um sich von ihrem Talent zu überzeugen, stellt er ihr eine Aufgabe: Sie soll über Nacht eine Kammer voll Stroh zu Gold spinnen.

Die Müllerstochter ist verzweifelt, bis ein kleines Männlein auftaucht und ihr seine Hilfe anbietet.

ZUM STÜCK

Rumpelstilzchen ist eine besonders faszinierende Gestalt. In der spannenden und zugleich witzigen Inszenierung des NiederrheinTheaters wird deutlich, dass Rumpelstilzchen im Grunde seines Herzens gutmütig und kein Bösewicht ist. Dagegen haben auch der faule Müller und der habgierige König ihre Fehler. Der Zauber des Märchens liegt darin, dass sie ihre Schwächen reumütig erkennen.

Wie in der ersten Auflage des Grimm’schen Märchens von 1812 mündet das Stück in einem Happy End. Es wird garantiert nicht nur die Kinderherzen höher schlagen lassen.

MEINUNGEN

Viersen

Die kreativ und kindgerecht umgesetzte Vorlage der Brüder Grimm nahm die Kinder mit in eine andere Welt, ließ sie staunen, sich manchmal ein wenig fürchten, lachen und letztendlich kräftig klatschen. Nach einer turbulenten Stunde verließen alle Kinder gut gelaunt das Emporium.

Rheinische-Post

Elsdorf

Man konnte sich an einer gelungenen Inszenierung erfreuen: Kulissen, Kostüme, schauspielerische Leistung alles auf hohem Niveau und sehr professionell.
Die einzelnen Charaktere wurden außerordentlich einfühlsam aber auch keck und teilweise mit einem Schuss freundlicher lronie dargestellt. Eine Stunde lang saßen die Kinder gebannt auf den Stühlen, keiner störte, keiner rannte hinaus……und das Stück begeisterte sogar alle Erwachsenen.
Man darf schon auf die nächste Aufführung des NiederrheinTheaters in Elsdorf gespannt sein.

Aachener Zeitung

Viersen

Die Akteure, die in diesem Stück jeweils mehrere Rollen übernehmen und die „Umziehphase” in das Stück integrieren, schafften das, wovon Eltern und vielleicht auch Lehrer manchmal träumen: Das aufgeregte Gemurmel wich konzentrierter und gespannter Stille.

Rheinische-Post

BESETZUNG

Verena Bill:
alle weiblichen Rollen

Michael Koenen:
alle männlichen Rollen

Regie:
Verena Bill

Sounddesign:
Michael Koenen

Requisiten, Kostüme und technische Begleitung:
Angelika Pasch

BÜHNENANWEISUNG

Licht:
min. 4 KW, Weißlicht, eventuell Farblicht für Effekte
Lichtsteuerung durch unseren Techniker

Ton:
Anschlussmöglichkeit unseres Laptops per Klinke, Miniklinke oder Chinch
Tonsteuerung durch unseren Techniker

Bühnengröße:
mindestens 16 qm

Freilichtaufführungen möglich

DETAILS ZUM STÜCK

Uraufführung:
03.Dezember 2007, Nettetal/Niederrhein

Autorin:
Verena Bill

Verlagsrechte:
Theaterverlag NiederrheinTheater

Materialsammlung

Fotos zum Download

Fotos anklicken zum Download, höhere Auflösung kann eventuell auf Anfrage geliefert werden, nicht von allen Fotos. Bitte nur mit Nennung des Fotografen veröffentlichen.

Video

Sehen Sie hier den Videotrailer. Das ganze Video kann auf Anfrage bereitgestellt werden.

Download PDF und ZIP Datei

Termine

hier eine Übersicht der Spieltermine

Dezember 2020
Montag Dezember 7
Dienstag Dezember 8
Freitag Dezember 18
Februar 2021
Montag Februar 8
Dienstag Februar 9
No event found!

Buchen Sie uns

    Sie möchten ein Gastspielangebot aus unserem Kindertheaterprogramm buchen.
    Bitte füllen Sie das nachfolgende Formular aus und wir nehmen Kontakt auf und bieten Ihnen gerne eine unserer Inszenierungen an.

    Institution, Stadt, Schule, Einrichtung*:

    Ansprechpartner*:
    Vorname, Name: , Mail:

    Mail*:
    Telefon:

    Aufführungsort*:
    Anzahl der Besucher, geschätzt*:

    Technische Voraussetzungen
    Lichttechnik vorhanden:
    Tontechnik vorhanden:
    Bühnengröße in qm*:

    Buchungszeitraum*:
    Welche Inszenierung möchten Sie anfragen?

    Sonstige Anfragen: