Die drei Wünsche | auf Tournee

Ein fesselndes Weltraum- Theaterstück von Verena Bill über Armut, Reichtum und das Wünschen. Nach den Märchen „Der Arme und der Reiche“ der Brüder Grimm

Die Drei Wünsche (als Weihnachtsstück unter dem Titel “Weihnachten auf der Erde”)

Die drei Wünsche
Michael Koenen, Verena Bill und Christian Stock, als Frau des Reichen, Prinzessin Lilly und Reicher. Foto: Hermann Jürgen Schmitz | Bedburg

INHALT

Eine gute Fee landet durch Zufall auf der Erde, will abends bei einem Reichen einkehren, weil sie dem wohl wenig zur Last fällt, wird aber abgewiesen.

Der Arme im Haus gegenüber und dessen Frau nehmen sie freundlich auf, essen mit ihr und bestehen darauf, dass sie ihr Bett zum Schlafen nimmt. Morgens gewährt die Fee ihnen drei Wünsche und der Mann wählt Gesundheit, genug zu Essen und bekommt noch ein schöneres Haus dazu.

Als der Reiche und seine Frau das hören, werden sie neidisch sich und ersinnen einen Plan…

ZUM STÜCK

Verena Bill verbindet in Ihrem Theaterstück die lustige Geschichte der Brüder Grimm mit Elementen aus dem Märchenklassiker „Der kleine Prinz“.

„Wir legen Wert auf hohe schau-spielerische Qualität und geben unserem Publikum Raum die eigene Fantasie zu entfalten. Dadurch fesseln wir und schaffen eine spannende unterhaltsame Theateratmosphäre.“

Verena Bill, Regisseurin, Schauspielerin und Autorin

MEINUNGEN

Die Akteure, die in diesem Stück jeweils mehrere Rollen übernehmen und die Verwandlung in das Stück integrieren, schafften das, wovon Eltern und vielleicht auch Lehrer manchmal träumen: Das aufgeregte Gemurmel wich konzentrierter und gespannter Stille.

Rheinische Post, Viersen

Die kreativ und kindgerecht umgesetzte Vorlage der Brüder Grimm nahm die Kinder mit in eine andere Welt, ließ sie staunen, lachen und letztendlich kräftig klatschen. Nach einer turbulenten Stunde verließen alle Kinder gut gelaunt das Emporium.

Rheinische Post, Viersen

BESETZUNG

Verena Bill:
Als Weltraumfee

Christian Stock:
Rolle: Der Reiche, der Geldzähler, der Beduine

Michael Koenen:
Der Arme, Frau des Reichen

Regie, Dramaturgie:
Verena Bill

Sounddesign:
Michael Koenen

Maske, Requisiten, Kostüme und technische Begleitung:
Angelika Pasch

BÜHNENANWEISUNG

Licht:
min. 4 KW, Weißlicht, eventuell Farblicht für Effekte
Lichtsteuerung durch unseren Techniker

Ton:
Anschlussmöglichkeit unseres Laptops per Klinke, Miniklinke oder Chinch
Tonsteuerung durch unseren Techniker

Bühnengröße:
mindestens 16 qm

Freilichtaufführungen möglich

DETAILS ZUM STÜCK

Verlagsrechte:
NiederrheinTheater

Autoren:
Verena Bill

Premiere beim NiederrheinTheater:
28. Oktober 2018
Schloss Bedburg, Bedburg

Uraufführung (UA):
NiederrheinTheater:
28. Oktober 2018
Schloss Bedburg, Bedburg


Materialsammlung

Fotos zum Download

Fotos anklicken zum Download, höhere Auflösung kann eventuell auf Anfrage geliefert werden, nicht von allen Fotos. Bitte nur mit Nennung des Fotografen veröffentlichen.

Video

Zu dieser Inszenierung gibt es noch kein Videomaterial.

Download PDF und ZIP Datei

Termine

hier eine Übersicht der Spieltermine

Dezember 2020
Donnerstag Dezember 10
Sonntag Dezember 13
Montag Dezember 14
Dienstag Dezember 15
No event found!

Buchen Sie uns

    Sie möchten ein Gastspielangebot aus unserem Kindertheaterprogramm buchen.
    Bitte füllen Sie das nachfolgende Formular aus und wir nehmen Kontakt auf und bieten Ihnen gerne eine unserer Inszenierungen an.

    Institution, Stadt, Schule, Einrichtung*:

    Ansprechpartner*:
    Vorname, Name: , Mail:

    Mail*:
    Telefon:

    Aufführungsort*:
    Anzahl der Besucher, geschätzt*:

    Technische Voraussetzungen
    Lichttechnik vorhanden:
    Tontechnik vorhanden:
    Bühnengröße in qm*:

    Buchungszeitraum*:
    Welche Inszenierung möchten Sie anfragen?

    Sonstige Anfragen:

    Kommentar verfassen