Niederrheinische Theaterfestspiele von 2020 auf 2021 verlegt

Christian Stock auf der leeren Bühne im Sommer 2014.

Liebes Publikum und Freunde des NiederrheinTheaters,
in den letzten Tagen haben wir die Neumeldungen zur Corona-Krise verfolgt und zur Kenntnis genommen, dass neben den Ruhrfestspielen jetzt auch Bayreuth und die Schlossfestspiele Neersen Ihre Festspiele ins nächste Jahr verschoben haben.
In unserer unmittelbaren Nähe wurde das Sommerevent Schwalmtal 2020 abgesagt.
Schweren Herzens, aber mit dem Gefühl das Richtige zu tun, teilen auch wir heute unsere Entscheidung mit:
Es wird diesen Sommer keine Niederrheinischen Theaterfestspiele in Brüggen geben und damit auch keine Neuinszenierung der Vier-Personenkomödie „Noch einmal, aber besser“ von Michael Engler.

Der Titel „Noch einmal aber besser“ wird stattdessen nun zu unserem Motto um die Corona-Krise zu meistern:
Wir haben uns gestern, nach Rücksprache mit unseren Schauspielern, unserem Team, dem Verlag und Ad-Ticket dazu entschieden, das Projekt aufgrund der unsicheren Planungslage auf 2021 zu verschieben.

Normalerweise würden Mitte April 2020 unsere Proben und die Produktions- und Werbemaßnahmen beginnen. Eine Garantie, dass unser Stück diesen Sommer tatsächlich zur Aufführung kommen kann, gibt es derzeit nicht.

Die Ersatz-Termine für 2021 stehen fest.

Die gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit, bitte beachten Sie das jeder Termin einem neuen Termin zugeordnet wurde (siehe Tabelle).

Die Tickets können bei AdTicket umgetauscht oder storniert werden oder in der Vorverkaufsstelle in der Sie die Tickets gekauft haben.

Wir hoffen Sie bleiben uns treu und stornieren aus Solidarität Ihre Tickets nicht, vielen Dank dafür.
Wir sehen uns im nächsten Jahr.

ursprünglicher Terminneuer Termin
Freitag 17. 07. 2020Freitag 16.07. 2021
Samstag 18.07.2020Samstag 17.07.2021
Mittwoch 22.07.2020Mittwoch 14.07.2021
Mittwoch 29.07.2020Mittwoch 28.07.2021
Donnerstag 30.07.2020Donnerstag 29.07.2021
Freitag 31.07.2020Freitag 30.07.2021
Samstag 01.08.2020Samstag 31.07.2021
Noch einmal von vorn aber besser, Terminverlegung Niederrheinische Theaterfestspiele 2020 auf 2021.

Theaterkurs „Lebendiges Spiel“ ABGESAGT:

Aufführungen der Komödie „Es fährt kein Zug nach irgendwo“ im Rahmen der Festspiele 2020.
Der Kurs pausiert zur Zeit. Geplant ist eine Weiterführung des wöchentlichen Unterrichts ab 11. Juni 2020 (unter Vorbehalt)


weiter Geplant:

Aufführung „Es fährt kein Zug nach irgendwo“ Samstag 26.9.2020, 20 Uhr Burg Brüggen.
Karten, die für die Festspiele bereits gekauft wurden, behalten ihre Gültigkeit für diesen Termin.

 “Internet-Miniworkshop“

Und zum Schluss noch etwas positives:
Mit einem vierteiligen “Internet-Miniworkshop“ machen wir in Kooperation mit der Burggemeinde Brüggen
ein ganz neues online-Angebot, das sich an Kinder, Familien und Menschen jeden Alters richtet, die Lust auf Theater haben.

Der erste Teil wird am Montag den 6. April online gehen und mit Mitmachübungen zeigen, wie Schauspieler ihr Instrument – den eigenen Körper – auf das Spiel einstimmen. Danach wird ein Teil des Märchens „Rumpelstilzchen“ gespielt um den Effekt sofort auch in der Praxis zu zeigen. 
Die weiteren Folgen gehen am 9.4, 14.4. und 17.4. online.
Neben Stimm- und Körperübungen können die Zuschauer dann auch noch Phantasie und Emotionsübungen ausprobieren.

Viel Spaß dabei.

Kommentar verfassen