Möwe2022

by Michael Koenen

  • 10.000,00

    Funding Goal
  • 75,00

    Funds Raised
  • Campaign Never Ends

    Campaign End Method
Raised Percent :
0.75%
Minimum amount is €5 Maximum amount is €500
41379 Brüggen, Deutschland

Michael Koenen

1 Campaigns | 0 Loved campaigns

See full bio

Campaign Story

Liebe Theaterfreunde, Freunde, Förderer und Besucher, liebes Publikum,

in Corona-Zeiten nicht die Energie, den Mut und die Zuversicht zu verlieren, ist für uns als freischaffende Künstler und als Leiter des Niederrheintheaters eine echte Herausforderung.

Umso mehr hatten wir in den letzten Wochen das Gefühl, ein positives Ziel, sozusagen ein „strahlendes Licht am Horizont” für unser Theater und unser mittlerweile 11- köpfiges Ensemble aus freien Schauspielern schaffen zu wollen.

„Die Möwe“ von Anton Tschechow als Hauptstück der Niederrheinischen Theaterfestspiele 2022 zum 15-jährigen Geburtstag unseres Theaters

Unser größter Traum seit Gründung des Niederrheintheaters in 2007, ist eine große Inszenierung der Komödie „Die Möwe“ des russischen Weltautors Anton Tschechow.
Da insgesamt 10 Schauspieler notwendig sind, haben wir dieses Projekt aus finanziellen und organisatorischen Gründen immer wieder verworfen.Aber ein Traum bleibt ein Traum und es wird Zeit Ihn zu verwirklichen.

 

Start des Projekts in Form eines „Theaterlabors“

Unser Projekt startet in der ungewöhnlichen Form eines Theaterlabors:
bevor die eigentlichen Proben zum Stück in 2022 beginnen, treffen wir uns mehrmals im Jahr mit dem gesamten Ensemble um gemeinsam zu improvisieren, experimentieren und trainieren.
Diese intensive Arbeit im Vorfeld hilft uns dabei, lebendige und faszinierende Charaktere zu erschaffen, um der Inszenierung eine besondere gefühlsmäßige Tiefe zu verleihen.
Unser Vorbild für diese Vorgehensweise ist das Stanislawski-System, das auf dem ästhetischen Ideal der Kunst des Erlebens beruht.

Gastspiele bei der internationalen Tschechow-Woche in Badenweiler geplant

2018 hatten wir großen Erfolg mit unserem Gastspiel bei der Internationalen Tschechow-Woche in Badenweiler. Daran möchten wir anknüpfen. Die ersten Gespräche haben bereits stattgefunden und zwei Gastspiele mit „Die Möwe“ sind in Planung.

Wir laden Sie herzlich ein, diesen spannenden künstlerischen Prozess zu begleiten.
Wir starten am Montag den 13. Juli um 17 Uhr im Burgsaal der Burg Brüggen mit einem Treffen des gesamten Ensembles.

Unterstützen Sie uns

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Be the First to Review “Möwe2022”