Hast Du ein Bild von Dir? | Kleve | 30.3.2023

Datum

Mrz 30 2023

Uhrzeit

10:00

Ort

Stadthalle Kleve
Lohstätte 7, 47533 Kleve

Veranstalter

Stadt Kleve
Phone
02821-84364
E-Mail
Rabea.Loffeld@kleve.de

Foto: NiederrheinTheater

Erweitertes Theaterangebot für Jugendliche

Das NiederrheinTheater wird ab März 2019 wieder im Studio des Theaters Mönchengladbach in Rheydt spielen.

Die beiden Schauspieler des NiederrheinTheaters, Verena Bill und Michael Koenen, werden im Haus in Mönchengladbach-Rheydt das Jugendtheaterstück „Hast du ein Bild von dir?“ von Til und Nils Beckmann aufführen.

„Unser Theater und das Theater Krefeld und Mönchengladbach streben im Bereich Jugendtheater eine langfristige Kooperation an“, erklärt Verena Bill, Theaterleitung und Regisseurin des NiederrheinTheaters. Die beiden Kooperationspartner wollen ein attraktives Theaterangebot für die Schulen der Stadt Mönchengladbach schaffen.

Theaterleiter Michael Koenen ergänzt: „Wir wollen die jungen Leute ins Theater holen, und bedanken uns für das Vertrauen, das die Leitung des Theaters Krefeld und Mönchengladbach unserer Theaterarbeit entgegen bringt. Wir freuen uns auf die neue Spielstätte und die Begegnung mit den Mönchengladbacher Jugendlichen.“

Seine feste Spiel- und Produktionsstätte hat das NiederrheinTheater im Schloss Dilborn in Brüggen.

Das Theaterstück „Hast du ein Bild von dir?“ wurde von Verena Bill für die Bühne aktualisiert und neu bearbeitet. Es ist ein spannender Anstoß für Jugendliche, sich mit dem Medium Internet kritisch auseinander zu setzen.

Nachbesprechung mit den Schauspielern

In einer intensiven Nachbesprechung  geben die beiden Schauspieler den Besuchern sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Im direkten Dialog mit den Jugendlichen wird das Thema vertieft. Für die Nachbereitung steht eine ausführliche Mappe zur Verfügung Bestellung und Informationen bei Silvia Behnke und Maren Gambusch.

Labels

Gesamtschule,
Projekt,
Schauspiel,
Schulveranstaltung,
Theater Projekt,
Workshop
QR Code
  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Kommentar verfassen