Pippi Langstrumpf

Am 26. 11. 2020 wird Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz
Efraimstochter Langstrumpf ihren 75. Geburtstag feiern!

Image

Inhalt

Am 26. 11. 1945 veröffentlichte der schwedische Verlag Raben & Sjögren Astrid Lindgrens erste Geschichte um das stärkste Mädchen der Welt.

Eine unvergessliche Heldin war geboren.

Seither ist Pippi die beste Freundin die sich Kinder auf der Welt vorstellen können. Sie erfindet die phantasievollsten Spiele und die schönsten Lügengeschichten. Sie ist schlagfertig, gewitzt, ungeheuer stark und sehr vorlaut. Sie hat alles was sich Kinder wünschen können: ein kunterbuntes Haus, ein Äffchen und ein Pferd - und sogar einen Koffer voller Gold, um Berge von Süßigkeiten zu kaufen!

Pippi weiß zwar nicht wie „Plutimikation“ geht, aber wo Limonade an Bäumen wächst und wo man die tollsten Sachen suchen muss, das weiß sie ganz genau.

Aber vor allem weiß sie von man allzeit sein Herz haben sollte; am rechten Fleck nämlich, dort, wo Pippi das ihre, riesengroße trägt.

Wenn ich mit der Figur der Pippi überhaupt eine andere Absicht hatte, als meine jungen Leser zu amüsieren, so war es das - ihnen zu zeigen, dass man Macht haben kann, ohne sie zu missbrauchen, denn von allen Kunststücken im Leben ist dies deutlich das allerschwerste.

Astrid Lindgren

Happy-End für eine Troll-Prinzessin

Brüggen.
Erstmals zeigte das Niederrheintheater gestern das Familienstück "Peer und Gynt" im Kreis Viersen. Die Geschichte einer Freundschaft über kulturelle Grenzen hinweg kam bei den Besuchern gut an
Von Eva-Maria Geef
Niemand glaubt Peer, dass es Trolle gibt, weder seine Mutter noch sein Lehrer. Er läuft von zu Hause weg, um ihnen das Gegenteil zu beweisen, und trifft tatsächlich auf Gynt, die Troll-Prinzessin. Nach einem kurzen Moment des gegenseitigen Erschreckens freunden sie sich an. Gynt sieht mit ihren grünen Haaren, der großen Nase und den Warzen nicht nur anders aus als die Menschen, sondern bringt Peer auch die seltsamen Bräuche der Trolle bei, damit er in ihrem Bau nicht auffällt: Zur Begrüßung pupsen sie sich an, als "Danke" spucken sie aus, und wenn sie um Entschuldigung bitten, ziehen sie sich an der Nase. Peer möchte Gynt mit in seine Welt nehmen, um allen zu beweisen, dass er nicht bloß fantasiert.
Mit dem Kindertheaterstück "Peer und Gynt - ein Abenteuer aus dem Reich der Trolle" endeten gestern die achten Niederheinischen Theaterfestspiele in Brüggen. Paul Maar, Autor der bekannten Sams-Reihe, und Christian Schidlowsky zeigen darin mit viel Humor, wie wichtig der gegenseitige Respekt und Toleranz vor Fremdem sind. Das abwechslungsreiche Stück fand viel Anklang bei großen wie kleinen Zuschauern. Auch Maxi (6) hat es gut gefallen, am besten fand er den Trollkönig: "Der hat immer so lustig gesprochen."
....

weiterlesen auf der Internetseite der Rheinischen Post
  • Grundschulen

    Das schönste Schulerlebnis: gemeinsam mit allen Klassen ein Theaterstück sehen.
    In der eigenen Aula, der Turnhalle oder bei uns.
    Unsere Theaterstücke bringen ein begeisterndes Gemeinschaftsgefühl in die Schule.
    Jedes Jahr wieder freuen sich die Schüler auf die bekannten Gesichter des NiederrheinTheaters.

  • Kulturprogramme

    Geeignet für Kulturprogramme jeder Größe.
    Von kleinen Räumen und bis zu 900 Gästen treffen unsere Stücke garantiert ins Herz Ihres Publikums, die Erwachsenen werden genauso mitgerissen wie die Kinder. Fragen Sie nach unseren Referenzen!

  • Kindergärten

    Unsere Märchen funktionieren ab 3 Jahren, besonders zu empfehlen in geschlossenen Kindergartengruppen.
    Wir kommen auch in Ihre Einrichtung

  • Weiterführende Schulen

    Haupt-, Real-, Gesamtschulen, Gymnasien und Gemeinschaftsschulen.
    Klassen 5 und 6.
    Die Kinder sehen das Stück im Rahmen von Unterrichtsstoffen, z.B. Theater, Lesen oder Literatur.

Besetzung

Verena Bill:

Michael Koenen

Nadine Schaub

Tim Fairhurst

Regie, Dramaturgie:
Verena Bill

Sounddesign:
Michael Koenen

Maske, Requisiten, Kostüme und technische Begleitung:
Angelika Pasch


Details zum Stück

Verlagsrechte:
Verlag für Kindertheater Uwe Weitendorf GmbH

Autoren:
Astrid Lindgren

Bühnenanweisung

Licht:
min. 4 KW, Weißlicht, eventuell Farblicht für Effekte
Lichtsteuerung durch unseren Techniker

Ton:
Anschlussmöglichkeit unseres Laptops per Klinke, Miniklinke oder Chinch
Tonsteuerung durch unseren Techniker

Bühnengröße:
mindestens 30 qm

Wenn das NiederheinTheater die Licht- und Tontechnik stellt, benötigen wir einen Starkstromanschluss 16 Ampere oder 32 Ampere in erreichbarer Nähe der Bühne.

Freilichtaufführungen möglich

Oktober 2019
Dezember 2019
Januar 2020
April 2020
Dezember 2020
Keine Veranstaltung gefunden

Buchungsanfrage Kindertheater


Sie möchten ein Gastspielangebot aus unserem Kindertheaterprogramm buchen.
Bitte füllen Sie das nachfolgende Formular aus und wir nehmen Kontakt auf und bieten Ihnen gerne eine unserer Inszenierungen an.

Institution, Stadt, Schule, Einrichtung*:

Ansprechpartner*:
Vorname, Name:

Mail*:
Telefon:

Aufführungsort*:
Anzahl der Besucher, geschätzt*:

Technische Voraussetzungen
Lichttechnik vorhanden:
Tontechnik vorhanden:
Bühnengröße in qm*:

Buchungszeitraum*:
Welche Inszenierung möchten Sie anfragen?

Sonstige Anfragen:

Kommentar verfassen